Lizenzmanager

Lizenzen und Verträge einfach und schnell verwalten.

Lizenzmanagement wird für immer mehr Unternehmen eine lästige Pflicht. Egal ob Microsoft, Adobe oder andere Softwarehersteller; fast jeder schreibt Unternehmen wir Ihres an, um einen aktuellen Abgleich anzufordern. Nicht selten nimmt diese Aufgabe Tage bzw. Wochen in Anspruch. Sofern Sie unvorbereitet in die Beantwortung der Abfrage gehen, können unangenehme Nachforderungen folgen.

Mit der GIb- Lizenzmanagement - Erweiterung für die baramundi Management Suite, erhalten Sie eine einfach zu handhabende Lösung, die Ihnen die wichtigsten Ergebnisse in Form von fertigen Berichten anzeigt.

Diese Anwendung ermöglicht einen Überblick über alle lizenzpflichtigen Windows – und Macintosh Applikationen einer baramundi -Umgebung. Basierend auf den von baramundi - Inventory gesammelten Registry-Rohdaten (ohne Regelwerk) werden die Anwendungen nach Herstellern geordnet dargestellt. Anwendungen die nicht lizenzpflichtig sind, werden durch einen Doppelklick in einer Blacklist aufgenommen. Der Vorteil dabei ist, dass diese Anwendungen nicht mehr Bestandteil des Reports werden.

Den lizenzpflichtigen Anwendungen werden erworbene Lizenzen (Kaufverträge) zugeordnet, wodurch sich eine einfache Matrix ergibt. (Installierte Anwendungen gegenüber erworbenen Lizenzen).

Zahlreiche Auswertungen (Reports und Exports) unterstützen Sie dabei bei einem SAM Audit.

Lizenzmanager Startbildschirm

 

Startbildschirm mit diversen Tabs für die Hersteller Microsoft und Adobe. Alle anderen Hersteller werden zur Zeit im Tab "Rest" dargestellt. Für Anwendungen auf Apple MACs steht ein separater Tab zur Verfügung.
Die Spalte "Installiert" zeigt die Summe aller Endpoints auf denen diese Software laut Baramundi Inventory gefunden wurde. Hierzu werden Baramundi-Rohdaten ohne Regelwerk gelesen.
Der Button "Update Inventory" löscht alle, aus baramundi importierte Daten und liest diese wieder ein. Vertragsdaten werden dabei nicht gelöscht oder verändert.

 

 Darstellung SQL Server ID

 

Kommt das "GIb-Inventory" Deploy-Paket zum Einsatz, werden SQL-Server mit Instanzen und Produkt-Id als Software dargestellt.

 

Blacklistverwaltung

 

 

Werden Softwareprodukte angezeigt die nicht Lizenzpflichtig sind, können diese mit einem Doppelklick in die Blackliste aufgenommen werden. Anschließend muss ein "Update-Inventory" durchgeführt werden um die Anzeige zu aktualisieren.

 

 Lizenzvertragsübersicht


Über den Button "Lizenzen" können die einzelnen Lizenzverträge erfasst werden und über das Feld "Baramundi-Referenz" der Inventarisierung zugeordnet werden. Natürlich ist es möglich mehrere Verträge einer Baramundi-Inventarisierung zuzuordnen. In der Übersicht der Produkte werden die addierten Lizenzvertragssummen gegen die Inventarisierten gerechnet.

Vertragsverwaltung

 

Aktuell werden die Vertragsdaten rein für die Erfassung angeboten; es finden keine gessonderen Berechnungen oder Auswertungen statt.

 

 Reportübersicht 1

 Reportübersicht 2

Der Button "Auswertungen" führt zu einer Liste mit diversen Report- und Export-Möglichkeiten.
Der Report "Microsoft Lizenzbericht (XML)" erzeugt eine XML-Datei.

 Report Detail

 

Alle Reports können zur Zeit über die Exportauswahl, zum Beispiel in Excel, weiterverarbeitet werden.

 

Meistern Sie ein SAM Audit ab jetzt ohne viel Fremddienstleistung!

Sie haben Interesse und / oder möchten eine fertige Lösung im Einsatz sehen bzw. eine eigene Teststellung aufsetzen? 

Rufen Sie uns an, oder senden Sie uns eine Nachricht!